Logo Cérémonie Grichting

Konfessionslose Hochzeit

In der Schweiz besitzt nur die standesamtliche Trauung staatsrechtliche Gültigkeit. Es steht dem Paar frei, sich auch kirchlich trauen zu lassen oder sich ein konfessionsloses Eheversprechen zu geben.


© Matthew Anderson

Kommt eine freie Zeremonie in Frage, melden Sie sich einfach für ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch. In diesem können Sie Ihre ganz persönlichen Vorstellungen und individuellen Wünsche äussern. In weiteren vorbereitenden Gesprächen wird gemeinsam der Ablauf festgelegt. Im Zentrum der Trauung steht das persönliche Eheversprechen, als Bekenntnis und Ausdruck der gegenseitigen Liebe. Den weiteren Rahmen bilden ausgewählte Musikstücke, Gedichte, Texte und Symbolhandlungen wie zum Beispiel der Tausch von Eheringen.

Bei der Wahl der Örtlichkeit haben sie unzählige Möglichkeiten. Sie können sich in einer Kapelle, in einem Schloss, am Strand,  auf einem Berggipfel, im Flugzeug, in einem Club oder an einem beliebig anderen Ort das Ja-Wort geben.

Es wird Ihr Tag sein!